Preisverleihung Umweltliga 21

Schlagwörter

Corona hin oder her – die Umweltliga findet in der Rahlgasse jedes Jahr statt.

Das Spiel funktioniert so: 

2 mal pro Woche wird bei einem Rundgang durch alle Klassen ermittelt, wie umweltfreundlich sich eine Klasse verhält. Dies wird mit einem 10 Punkteplan erfasst – Licht sinnvoll eingesetzt, der Müll fachgerecht entsorgt, der Boden sauber gehalten oder richtig gelüftet.

Im Schuljahr 2021 gab es ein Kopf- an Kopfrennen um die ersten Plätze, denn die Klassen waren allesamt in einem sehr guten Zustand, die Schüler*innen haben sich sichtlich bemüht. Es lag an dem einen oder anderen Tetrapack im Restmüll, der über die Platzierung bestimmt hat. 

Wir gratulieren den beiden

1. Plätzen: 1A und 2B und

3. Platz: 1B

Preise:

  • Die Schüler*innen der 1A bekamen Edelstahltrinkwasserflaschen mit dem Rahlgassenlogo.
  • Die 2B 200€ für die Klassenkassa.
  • Für die 1B gab es 50€ für die Klassenkasse.

Gespendet wurden die Umweltligapreise dieses Jahr vom GUS-Verein (Verein zur Förderung der Schwerpunkte GenderUmweltSoziales in der Rahlgasse)

Zunftzeichen und Stadtwappen

Schlagwörter

Die 5a hat Zunftzeichen und Stadtwappen entworfen, da die Schüler:innen gerade in Geschichte von der „mittelalterlichen Stadt“ lernen.

Ein Rahlgassenwappen von Lilly Reinitzer, 5a


Und hier noch ein weiteres Zunftzeichen von Can Oberpriller, 5a: die Gebildete

voXmi Bundesseminar

9./10.Oktober 2020

Mehrsprachigkeit ist ein Spiegel unserer diversen Gesellschaft und unserer Schulen – darüber hinaus ist sie ein Schatz, der nicht nur behütet, sondern gefördert werden muss.

Am voXmi-Bundesseminar hat unsere voXmi-Koordinatorin Verena Onyemaechi gemeinsam mit der AHS Feldgasse Ideen erörtert und präsentiert, wie man KollegInnen im bereits sehr intensiven Schulalltag gewinnen und unterstützen kann, sich zusätzlich für voXmi zu engagieren.

Das Ergebnis ist auf folgendem Padlet festgehalten: https://padlet.com/zli_phwien/rysg52w8wq9tkjyk

Kinderrechte – Projekt im Jahr 2019

(damalige 1D/2D)

SchülerInnen aus der jetzigen 3B und 3C haben sich im Rahmen des Deutsch- und Geschichteunterrichts in der 1. und 2. Klasse intensiv mit der Thematik “Kinderrechte” auseinandergesetzt.

So konnten sie nicht nur mit einem eingereichten Projekt am Schülerwettbewerb zur Politischen Bildung einen Preis gewinnen, sondern ein mit Hilfe des Vereins “Die Schweigende Mehrheit” erstelltes Video wurde nun auch von der Kinder- und Jugendanwaltschaft am Tag der Kinderrechte, den 20.11.2020 auf ihrer Homepage veröffentlicht.

Ein tolles Ergebnis – eine großartige Leistung der Schüler und Schülerinnen!

Links zum Video:

https://kja.at/site/internationaler-tag-der-kinderrechte-schuelerinnen-haben-eine-botschaft/

www.ourrights.world

Und auch in TikTok-Version:

https://www.tiktok.com/@dontmesswithmyrights