Schlagwörter

, , ,

Heldinnen 5

Wir wurden in diesem Workshop zu Held_innen: Am Beginn entschieden wir uns für zwei Videospielcharaktere, die wir auf ein Abenteuer (im realen Leben) mitnehmen würden. Die Antworten wurden anschließend besprochen und hinterfragt, wie viele weibliche und genderneutrale Figuren von uns ausgewählt wurden und warum diese Anzahl nicht so hoch war. Grafische Darstellung, Tiefe der Persönlichkeit, Fähigkeiten und noch vieles mehr hatte dabei Einfluss auf unsere Entscheidung. Dann bekamen alle einen „Held_innen-Pass“, der uns vor verschiedene Herausforderungen in digitalen Spielen stellte, die wir durchspielen durften! In sieben Stationen und einer „Endboss-Prüfung“ mussten wir Fähigkeiten wie Geschicklichkeit und Vorausplanung, Fitness und Stärke, Teamarbeit, Reaktionsgeschwindigkeit, Augen-Hand-Koordination, Logik sowie Charisma unter Beweis stellen und gleichzeitig reflektieren, wie gut wir unsere eigenen Fähigkeiten einschätzten. Schließlich diskutierten wir, was es bedeutet, wenn eine Spielfigur auf ihre Fähigkeiten und nicht auf ihre Darstellung reduziert wird. Wir nahmen uns am Ende mit, dass niemand perfekt ist, wir aber alle unsere Stärken miteinander teilen und uns gegenseitig unterstützen können.

Wir empfehlen diesen Workshop definitiv weiter! Ein großes Dankeschön an wienxtra für dieses großartige, kostenlose Angebot!

Heldinnen1
Heldinnen 3
Heldinnen 2
Heldinnen 4