Schlagwörter

, , , , , , ,

Am Dienstag, den 31.01. hatten wir im Rahmen unserer Projektwoche ein Sprachen-Café.

Jedes Kind aus unserer Klasse hat etwas zum Frühstücken mitgebracht: Brot, Nutella, Müsli, Milch, Obst und … !
Wir stellten unsere Tische zu einer langen Schlange zusammen. Als alle Kinder da waren, setzten wir uns hin und begannen zu frühstücken. Herr Prof. Osterkorn hat sogar das Radio eingeschaltet und wir hörten nebenbei Musik.
Einige Zeit später, als wir alle satt waren, rückten wir die Tische zu Zweierblöcken zusammen. Dann haben sich alle Kinder, die eine Zweitsprache haben, auf einen der sechs Tische gesetzt mit jeweils drei oder vier anderen Kindern. Jenes Kind, das eine zweite Sprache spricht, hat den anderen seine / ihre Sprache ca. zehn Minuten gelernt.
Dann wurde getauscht, sodass fast alle Kinder Französisch, Polnisch, Serbisch, Spanisch, Arabisch, Südtirolerisch, Schweizerdeutsch, Italienisch und Zeichensprache kennen lernen konnten.
Mir hat der Tag sehr gut gefallen, weil die Sprachen sehr unterschiedlich waren!

Als Klassenreporterin war für die 1B Franka unterwegs.