Schlagwörter

, , ,

Am Montag, den 16. März 2015 wurden wir als Schule in der Kategorie „Betriebe“ für unser Engagement in Punkto „Eco Management“[1] geehrt.

Die AHS Rahlgasse hat im letzten Schuljahr aufgrund von nachhaltigen Maßnahmen im Rahmen des ÖkoBusinessPlans zu großen Einsparungen von C02, Abfall, Betriebskosten etc. beigetragen. 159 Betriebe Wiens wurden in diesem Zusammenhang geehrt. Insgesamt konnten diese 548 Tonnen Abfall einsparen – „ein Turm aus 120-Liter-Mistkübeln dieser Menge wäre 41-mal höher als der Wiener Donauturm.“[2]

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung nahmen Frau Prof.in Steininger und Herr Prof. Wieninger vom GUSS-Team (GUSS steht für unseren Gender- Umwelt und Sozialschwerpunkt) eine Urkunde entgegen.

Auch weiterhin ist es unser Ziel, einen ressourcenschonenden und nachhaltigen Umgang mit Umwelt und Energie zu leben.

ÖKO Business Preis

Quelle:http://www.christianhoudek.at/pixtacy/index.php?-pg=77722&-tk=5734142bbdee5ccb1c5a4f96db3f4b97. Letzter Zugriff: 19. März 2015.

 IMG_6982

Nachhaltigkeit in jeder Lebenslage: Frau Prof.in Steininger am Faschingsdienstag.

[1] „Seit 1993 ist EMAS das freiwillige europäische Umweltmanagement, ein Instrument für eine nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft und in der Verwaltung.“ vgl.: http://www.bmlfuw.gv.at/umwelt/betriebl_umweltschutz_uvp/emas/Warum-EMAS-/basicszuemas.html. Letzter Zugriff: 22. März 2015.

[2] https://www.wien.gv.at/rk/msg/2015/03/17002.html. Letzter Zugriff: 19. März 2015.